Zirkus in der Schule...

Das Thema Zirkus lässt sich wunderbar an verschiedenen Stellen mit dem Lehrplan verbinden. Alle bereits aufgeführten Ziele gelten sicherlich auch für den Schulunterricht. Das Feedback der Schüler bestärkt uns in dieser Annahme.

Wir möchten Ihnen jedoch noch weitere Verknüpfungspunkte zwischen Schule und Zirkus darstellen.

Sport/Gesundheitsförderung

Im Zirkus werden viele Ziele die in allen Lehrplänen und Richtlinien der Länder für das Fach Sport auftauchen zur unmittelbaren Erfahrung: Der Gang über das Seil ist eine Herausforderung, die die Wahrnehmung des eigenen Körpers verändert. Ohne Verbindlichkeit und Regeln misslingt der Trick oder Requisiten werden zur Gefahr. Damit aus einem gekonnten Trick eine Zirkusnummer wird, muss die ganze Gruppe zusammenwirken. Die Schüler gestalten Spannungsbögen und üben darstellerische Feinheiten. Jonglage fördert Aufmerksamkeit, Reaktionsschnelligkeit und die Orientierung im Raum. Geschicklichkeit, Laufen, Springen, tänzerische Bewegung, Rhythmus und Timing sind wichtige Bestandteile jeder Zirkusnummer.

Ihr Zirkusprojekt könnte im Rahmen eines Schulsportfestes, einer Projektwoche durchgeführt werden. Die gemachten Erfahrungen können im Anschluss zum Inhalt von Unterricht werden. Wer weiß, vielleicht ist unser gemeinsames Projekt der Start für Ihren Schulzirkus?


Informationen zum Schulzirkus MaMiZi

Thema: Zirkusspielen mit Kindern

Zielgruppe:
6 - 14 Jahre

Einsatzbereich: draussen oder drinnen

Spielleiter/innen:
2

Platzbedarf: ab 30m2

Einsatzdauer: von 2 Tage bis zu einer Woche

Auf-/Abbauzeit: ab 60/ 60 Min.